Mehr Erfolg im Gay Chat – so geht’s!

planetrandy

Seit einiger Zeit wissen viele Männer die Vorteile vom Gay Chat zu schätzen. Kein Wunder! Immerhin bietet sich hier eine wunderbare Möglichkeit, um andere Typen kennenzulernen. Und obwohl Gay Chat ein weitestgehend lockere (virtuelle) Umgebung darstellt, ist es sinnvoll, einige Tipps zu beachten. Auf diese Weise kann oft sichergestellt werden, dass heißen Flirts nichts im Wege steht.
Doch was erwartet das Gegenüber im Chat eigentlich? Gibt es No Go’s? Und wie ist es möglich, einen bleibenden (und selbstverständlich positiven) Eindruck zu hinterlassen?

Tipp Nr. 1: Der passende Rahmen

Mit dem „passenden Rahmen“ ist hier ein ansprechender Mix aus Profilbild und -beschreibung gemeint. Beides wirkt wie eine Art Visitenkarte. In einer Zeit, in der die Auswahl im Gay Chat derart groß ist, ist es natürlich wichtig, dass das eigene Profil im Idealfall mitten ins Schwarze trifft.
Daher ist es durchaus sinnvoll, sich bei der Kombination aus Foto und Beschreibung ein wenig Mühe zu geben. So ist es oft möglich, schon vor dem ersten geschriebenen Satz Sympathien zu sammeln.

Tipp Nr. 2: Zuhören

… bzw. „zu-lesen“. Hiermit ist gemeint, dass es sowohl im Gay Chat als auch im privaten Leben extrem unhöflich ist, nicht darauf zu achten, was der Andere schreibt bzw. sagt. Wird das Gegenüber immer wieder darum gebeten, das bereits gesagte zu wiederholen, verliert es schnell den Spaß an der Unterhaltung – zurecht.
Um sich besser auf den jeweiligen Chatpartner konzentrieren zu können, ist es daher wichtig, am besten immer „nur“ mit einer Person zu schreiben und nicht gleich mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen. So bleibt der Überblick gewahrt.

Tipp Nr. 3: Den richtigen Zeitpunkt zum Real-Treff abpassen

Hierbei handelt es sich um einen der wichtigsten Tipps überhaupt. Wie auch im „echten Leben“ gilt auch für Gay Chats das Motto „Alles zu seiner Zeit“. Wer kurz nach dem ersten „Hallo“ schon nach einem Date fragt, klingt ein wenig verzweifelt. (Ausnahme: Chats, in denen es tatsächlich ausschließlich um Sex geht. Hier werden Verabredungen oft deutlich schneller klar gemacht.)
Daher ist es wichtig, ein wenig auf den Verlauf der Unterhaltung zu achten und etwaige Signale richtig zu deuten. Es wäre übrigens auch falsch, zu lange zu warten! Oft ist nach mehreren Tagen und Anspielungen, nach dem Motto „Nun frag mich endlich!“, irgendwann die berühmte Luft raus.

Tipp Nr. 4: Die passende Uhrzeit

Wer sicherstellen möchte, dass eine möglichst große Auswahl an Männern im Gay Chat „vor Ort“ ist, sollte seine Schreib-Ambitionen vor allem auf die Abendstunden, gerne auch auf das Wochenende, legen. Hier sind die meisten Typen etwas entspannter und haben mehr Zeit als zwischen Feierabend und Heimweg.
Zusatztipp: Diejenigen, die generell Lust auf einen Chat, aber gerade – warum auch immer – keine Zeit haben, sollten ihrem Chatpartner gegenüber natürlich ehrlich sein und ihn nicht abwimmeln. Ein einfaches „Ist schlecht gerade. Lass‘ später nochmal schreiben!“ wirkt hier viel authentischer und weniger abweisend als ein kurzes „Tschüss“ und ein darauffolgendes Ignorieren.

Tipp Nr. 5: Zwischen den Zeilen lesen, aber nicht zu viel interpretieren

Wer in einer Beziehung lebt, weiß, dass eine geschriebene Nachricht oft deutlich ernster erscheinen kann, als sie es eigentlich ist. Der Gay Chat stellt in diesem Zusammenhang keine Ausnahme dar. Auch hier kann es vorkommen, dass Kommentare falsch interpretiert werden und im schlimmsten Fall zu Missverständnissen führen.
Im Zweifel ist es dementsprechend wichtig, einfach nachzufragen. Diejenigen, die Aussagen von vornherein ein wenig entschärfen oder unmissverständlicher werden lassen möchten, sollten sich unter anderem überlegen, mit Smilies zu arbeiten. Werden diese an den richtigen Stellen eingesetzt, kann auch „ganz nebenbei“ noch der Flirtfaktor erhöht werden.

Fazit

Ein Blick auf einschlägige Umfragen zeigt, dass sich viele Affären und Paare im Internet kennenlernen. Wer Gay Chats richtig nutzt und einige Tipps beachtet, kann seine Erfolgschancen oft nachhaltig steigern.
Klar: Rückschläge wird es immer wieder geben. Dafür ist der nächste Chat meist umso schöner.

Hier geht es zu den Gay Anzeigen

8. Dezember 2021 11:21

1812 gesamt Besucher, 1 Besucher heute